Ratatatam

17.12.08

Bilde ich mir zuviel ein, verstehe ich etwas nicht? Ich erwarte, dass im Wikipedia-Artikel Blogs meine Blog-Anleitung unter den Weblinks akzeptiert wird. Die verkopften Texte der etablierten Presse sollen dort Bestand haben, eine ausführliche Anleitung aber wird gecancelt, ohne dass ich im Diskussionsbereich Antworten auf meine Fragen bekomme. Sorry, aber da kriege ich echt en Hals! Das riecht wie Politik, wie Herrschaft der Fachidioten.

   

11 Kommentare

  • 1 — Geschrieben von Aquii am 17. Dezember 2008 um 17:29:

    Wenn du jetzt noch das „Fach“ streichst, dann gehe ich mit, was die Politik anbetrifft ;)

  • 2 — Geschrieben von fdb am 17. Dezember 2008 um 18:01:

    Genau um das was mein Vorredner geschrieben hat, auch zu sagen, bin ich extra aus dem Feedreeder auf die Website gekommen. Fachleute findet man bei Wikipedia wenige. Die Qualität der texte ist auch entsprechend. Ich habe mich von dort schon lange verabschiedet.

  • 3 — Geschrieben von Denis am 17. Dezember 2008 um 20:31:

    Wiki-was? ;-)

  • 4 — Geschrieben von Ralphs am 18. Dezember 2008 um 22:21:

    Wikipedia ist sehr widersprüchlich, ich denke, dass muss man akzeptieren, da das bei einem solchem Projekt nicht ausbleiben kann. Was mich besonders stört, ist, dass ich immer mehr Artikel entdecke, die so unverständlich geschrieben sind, als kämen sie direkt aus einem hochspezialisiertem Fachbuch. Fachchinesisch bis zur Halskrause! Deshalb fiel mir Fachidiotie ein. Eine Enzyklopädie wie Wikipedia sollte unbedingt den Anspruch der Allgemeinverständlichkeit haben.

  • 5 — Geschrieben von Verena am 19. Dezember 2008 um 00:56:

    Warum Informationssuchenden sachliche und verständlich aufbereitete Information vorenthalten werden soll, ist mir ein riesengroßes Rätsel. Wer entscheidet bei Wikipedia überhaupt, „was man wissen darf“?

  • 6 — Geschrieben von Ralphs am 19. Dezember 2008 um 01:07:

    OT an Gerd: Woher hast Du eigentlich die interessanten Fotos her, die in Deinem Weblog einen sehr guten Eindruck machen? :)

  • 7 — Geschrieben von fdb am 21. Dezember 2008 um 10:37:

    Die Fotos stammen aus dem großen Paket Fotos, die das Bundesarchiv kürzlich „der Wikipedia gespendet“ (wie WP/WM es darstellt), d.h. mit freier Lizenz der Weltöffentlichkeit zugänglich gemacht hat.

    Guckstu die Gallery für eine Auswahl und die Kategorie für alle.

  • 8 — Geschrieben von fdb am 21. Dezember 2008 um 10:43:

    »Wer entscheidet bei Wikipedia überhaupt, “was man wissen darf”?« – Ganz einfach: Die Platzhirsche dort. Wie überall.

  • 9 — Geschrieben von fdb am 21. Dezember 2008 um 16:47:

    Sorry Ralph für den dritten Kommentar hintereinander, aber was du oben in Kommentar Nr. 6 verlinkt hast ist nicht mein Weblog, sondern deins. ;-)

  • 10 — Geschrieben von Ralphs am 21. Dezember 2008 um 21:11:

    Wow, ganz grosses Fehlleitungskino. Jetzt ist der Link aber richtig, hatte vergessen, ihn ins http hinein zu kopieren.

Trackbacks?



Ansichten:  Frank · aurora · Markus · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum