Ratatatam

17.03.08

Richard Stallmann, der „praktizierende Atheist“, erzählt im Interview mit der taz über seine „drei Freiheiten“ für den Gebrauch von Software, über die Propaganda für „geistiges Eigentum“ und die „soziale Trägheit“ der User:

„Das ist doch Wahnsinn. Die Tatsache, dass Sie eine Kopie von etwas weitergeben, das Sie gekauft haben, macht sie zum ‚Piraten‘, zu einem Illegalen. Viele Menschen denken: ‚Hier geht es nur um Computer, das geht mich nichts an.‘ Aber es geht darum, in welcher Gesellschaft wir leben wollen.“

   

Kommentare geschlossen.

Keine Trackpacks/Pingbacks mehr möglich.



Ansichten:  Frank · aurora · Markus · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum