Ratatatam

14.03.08

Erste Computermaus Die erste Computermaus wurde 1963/64 von Douglas C. Engelbart am Stanford Research Institute entwickelt und 1968 der Öffentlichkeit als „X-Y-Positions-Anzeiger für ein Bildschirmsystem“ präsentiert. In dem groben Holzkasten sah sie nicht grad sexy aus, aber was hieß das damals schon. Das Prinzip Computermaus musste aber noch 20 Jahre warten, bis es erfolgreich wurde. Ungemein hilfreich dabei war der 1984 eingeführte Apple Macintosh, der die User mit einer passenden grafischen Benutzeroberfläche begeisterte. Bereits 1985 bringt die Firma Logitech die erste Drei-Tasten-Kugelmaus namens LogiMouse C7 auf den Markt. An Ergonomie dachte zu der Zeit allerdings noch niemand. Apropos Holz, wer denkt, die Holzmaus sei heute kein Thema mehr, der schaue bitte einmal unter Pimp Your Mouse und staune.

Douglas C. Engelbart mit der ersten Computermaus
„Der Vater der Maus“: Douglas C. Engelbart

Unter anderem wegen der feinen Ergonomie favorisiere ich sowohl am Mac als auch am Win-PC die „Vaio USB Lasermaus“. Sie arbeitet auf unterschiedlichen Untergründen, hat einen leichten Rutsch, setzt unten an den Führungsflächen einfach keinen Dreck an und arbeitet vor allem beim Scrollen richtig schön leise. Apple-Mäusen kann ich nichts abgewinnen. Sie verdrecken und leiern zu schnell aus und kleben unangenehm bei feuchter Handfläche. Besonders ergonomisch sind sie auch nicht gebaut.

   

1 Kommentar

Trackbacks?



Ansichten:  ragini · Frank · aurora · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum