Ratatatam

02.10.09

Die BILD, das Zentralorgan der Menschenverachtung, beklagte einen „menschenverachtenden Kern“ in einem Werbespott der Taz aus dem Jahre 2005. Der Bundesgerichtshof hat diesen Spot nun erlaubt und beweist damit mehr Sachverstand als das Oberlandesgericht Hamburg. Und die 70 Sekunden sind absolut gut getroffen, ich musste glatt mitlachen mit den Kerlen, die alles andere „als dumm, primitiv und kaum des Lesens mächtig abqualifiziert“ werden. Da sind die Vertreter des Springerblattes wohl ihren eigenen Ressentiments aufgesessen. Das kommt davon, wenn man sich bar jeden Humors über die intelligentere Konnkurrenz ärgert. ;)

   

1 Kommentar

  • 1 — Geschrieben von Werner Beffen am 15. Oktober 2009 um 18:44:

    Nice!!! Freut mich sehr… Obwohl es eine Farce ist, dass es überhaupt soweit kommen musste. Wie kommt die BILD eigentlich dazu?

Trackbacks?



Ansichten:  Frank · aurora · Markus · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum