Ratatatam

22.10.08

Über das Wohngebiet dürfen täglich 35 Airbusse fliegen, in der Nähe ist eine vierspurige Straße und „hundert Meter entfernt rattert die S-Bahn vorbei“. Da hatte das hohe Gericht Erbarmen und verbot die Kindestagesstätte. So wurde die 3 Meter hohe Lärmschutzwand, die in den Phantasien der Nachbarn geisterte, verhindert.


Foto: Ralph Segert

   

3 Kommentare

  • 1 — Geschrieben von Denis am 22. Oktober 2008 um 18:33:

    Unglaublich! Da lobe ich mir doch unseren voll akzeptierten Kindergarten mitten im Städtle.

  • 2 — Geschrieben von Ralphs am 22. Oktober 2008 um 23:12:

    Wenn Maschinenlärm für weniger Wut sorgt als Menschenlärm, was ist dann bei den Wütenden in der Kinderstube und im Kindergarten falsch gelaufen?

  • 3 — Geschrieben von christian am 1. November 2008 um 07:44:

    nichts neues im Land, oder? Was stört und keine Lobby hat wird weggeputzt… einfach so. Interessiert eh niemanden…

    Vielleicht sind wir einfach zu unflexibel.

Trackbacks?



Ansichten:  Frank · aurora · Markus · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum