Ratatatam

Archiv: Mai 2008

Von Chronik löschen bis Intelligente Lesezeichen

30.05.08

Das neue Kapitel Ausgefuchst:Video-Anleitungen für Firefox 3 wächst und wächst. Es führt in die neuen Features von Firefox 3 und die zahlreichen klugen Verbesserungen ein. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei anscheinend auf Sicherheitsaspekte gelegt. ;) Die Videos bis heute – weitere sind in Planung:

Update am 17. Juni 2008:
Der Firefox 3 Videobereich wächst
Video: Was ist neu in Firefox 3? – 10 Highlights

Autor: Ralph Segert   Tags: , ,      

Die verblüffenden Reisen des Wüstenstaubs

29.05.08

Die Süddeutsche ist im Hinblick auf ihre Online-Headlines bemüht, dem großteilig primitiven Niveau von Spiegel online zu folgen. Das fällt vor allem dann auf, wenn man die Headlines der Printausgabe mit denen, die online zu lesen sind, vergleicht. So heißt ein sehr interessanter Artikel schlicht und schön „Die Sahara über Deutschland“, was dann online so klingt: Wenn der „Blutregen“ fällt. Immerhin hat man sich zu Anführungszeichen durchringen können, aber die könnten schon wegen eines geringen journalistischen Anspruchs zu Desinteresse führen. ;)

Aber Desinteresse hat der Artikel nicht verdient, denn er offenbart die erstaunlichen Reisen des Staubes aus den Wüsten Afrikas und Asiens rund um die Welt, um z.B. die Regenwälder in Südamerika zu düngen. Zudem bildeten Staubwinde „sogar die Grundlage der karibischen Inseln“, denn ein Großteil der oberen Schichten der Karibik bestehe aus Sahara-Staub. Neben Staub und Dünger würden auch Krankheitskeime über die Meere transportiert, die wohl unter anderem Korallenriffe bedrohten. Keime, die über Jahrzehnte im Wüstenstaub überdauerten.

Faszination Erde, dachte ich beim Lesen, passend zum Wetter der letzten Tage, mit dem gelben Regen und einem fast unheimlichen Licht bei Temperaturen um die 26 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit. Phantasieanregend anscheinend, denn ich stellte mir vor, was wäre, wenn die Temperatur einfach nur langsam aber kontinuierlich weitersteigen würde. Wie lange würden wir so tun, als ob nichts wäre?

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Was wird aus dem Freitag?

29.05.08

Manche Spezialisten wissen bereits jetzt, dass die Wochenzeitung Freitag mit dem Kauf durch Jacob Augstein kaputtgeändert würde. Nachdenklicher betrachtet es der Spiegelfechter unter dem Titel Quo Vadis „Freitag“?.

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Interview mit Peter Glaser

29.05.08

Da wurde auch Zeit, ein neues Krit-Interview. Zu meiner besonderen Freude mit Peter Glaser, der über seine ersten Internetschritte, das Schreiben im digitalen Zeitalter, die Notwendigkeit des Vergessens und die Herausforderungen digitaler Techniken und Netze erzählt. Das Netz muss lernen, zu vergessen.

Autor: Ralph Segert   Tags:   1 Kommentar    

Die 21 und der Mond

28.05.08

Da bin ich wieder bei den Zahlen. Dass 21 nur die halbe Wahrheit ist, wusste ich bereits. Unbekannt war mir die Behauptung auf Kamelotopia: „Wenn man eine durchschnittliche Tageszeitung 21 mal in der Mitte faltet, kommt man damit bis zum Mond.“ Oder anders: Wenn es die Wochenend-Ausgabe der Süddeutschen mit 2 cm Durchmesser wäre, könnte man die Strecke zum Mond ca. fünf Mal zurücklegen. Mein Schätzchen nimmt mir das nicht ab. ;-)

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Twitter gut erklärt

20.05.08

Twitter habe ich intuitiv abgelehnt, als ich etwas von 140 Zeichen las, aber es soll User geben, denen der Dienst Spaß macht. Und es gibt sogar User, denen Twitter Spaß macht und die Twitter gleichzeitig super gut erklären können. ;) So wie Frank Helmschrott in Twitter und so. Jetzt habe ich Twitter wirklich begriffen und nutze es mit gutem Gewissen auch weiterhin nicht.

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Zur Kritik an der größten „Datenkrake“

20.05.08

Gerald Reischl, Autor des Buches Die Google-Falle, im FR-Interview namens „Wie ein Computervirus“. Der Autor meint: Google würde auch Suchergebnisse manipulieren. Eines seiner Argumente: Zu Hause würde man andere Suchergebnisse als im Büro bekommen. Diese Erfahrung mache ich oft an ein- und demselben Rechner zu unterschiedlichen Tagen. Warum das genau passiert, müßte erst noch gründlich recherchiert werden.

Unstrittig ist, dass Google unkontrolliert riesige Mengen Daten sammelt und keiner weiss, was gegenwärtig und zukünftig damit geschieht. Das muss aber nicht bedeuten, die „Datenkrake“ zum Sündenbock des Internets zu machen, nur um ein Buch zu füllen. Trotzdem kann jede detaillierte Kritik an der Politik von Google nur dabei helfen, dieser grenzenlosen Naivität, die mir auch bei erfahrenen Internet-Usern gegenüber Google auffällt, Wissen und Vorsicht entgegenzusetzen, denn im Zweifel wird man von den guten und bösen Global-Playern des Internets verraten und verkauft.

Autor: Ralph Segert   Tags: ,      

Apfel und Banane

20.05.08

Ich will das folgende Foto nicht unbedingt als Sinnbild dafür verstanden wissen, dass der Apfel immer bitterer und die Banane immer lustiger… ;-)

Apfel und Banane

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Web 2.0: höher, weiter, krimineller?

20.05.08

Vivasis: Kriminelle nutzen das Web 2.0 für neuartige Angriffe: Diese Angriffe konzentrierten sich „nicht auf Sicherheitslücken, sondern auf die Schwachstellen in Webseiten und auf bestimmte Funktionen des Browsers.“ So könne Schadsoftware auf gehackten Websites den Router umkonfigurieren. „Daneben treten nun auch vermehrt neuartige Würmer auf Community-Seiten wie Facebook oder MySpace auf.“ In einem Tab die Community-Site, im anderen das Online-Banking, komfortabel online sein, wird immer spannender.

MySpace gewinnt 230 Millionen Dollar, weil sich Spamverteranen wie Sanford Wallace („Spamford“) u.a. 300.000 Nutzer-Accounts verschafft hätten, um massenweise Kommentare an andere Nutzer versenden zu können. Nebenbei: Anwaltskosten: 4,7 Millionen Dollar.

Maik Söhler über das Marktgeschrei der Web 2.0-Strategen aus den PR-Abteilungen und ihren Hoffnungen auf schnellen Erfolg und Gewinn: Der nächste große Müll.

Sehr witzig die Golem-Meldung von gerade: Google-Gründer warnen vor sozialen Netzwerken, die Privatsphäre der Nutzer sei bedroht. Ist das einfach nur die Google-Retourkutsche für Facebook oder übt sich der Webwolf im kuscheligen Schafspelz?

Autor: Ralph Segert   Tags:   1 Kommentar    

Firefox gut und böse

20.05.08

Ein paar Tage nach Erscheinen des RC1 von Firefox bin ich fertig geworden mit meinem gründlichen Update von Mit Firefox per Du. Das war viel Arbeit, weil es viele neue Screenshots anzulegen gab und vor allem die Lesezeichenverwaltung doch beträchtlich aber zum Vorteil verändert wurde. So gab es auch einiges umzuschreiben. Ich habe das Update auf Version 3 für die Gestaltung eines ansehnlicheren Hauptmenüs genutzt und zudem den Bereich Tipps und Tricks sinnvoll erweitert. Fünf neue Video-Tutorials u.a. über „Intelligente Lesezeichen“ und „Seiteninformation abrufen“ stehen zur Verfügung. Das Ganze steht bereits im Netz, ein Download des Tutorials biete ich aber erst mit der Endversion von Firefox 3.0 an.

Alles schön und gut soweit, wenn ich heute nicht Mozilla will Deine Daten … und die Kommentare dort gelesen hätte. Kurz hatte ich das bereits über IT-Newsticker mitbekommen, siehe z.B. Mozilla will Nutzungsdaten sammeln. Aber das mulmige Gefühl in der Bauchgegend hat sich heute verstärkt. Wie seht Ihr das? Für den Anfang könnte ich mit einem weiteren Tipp für meine Anleitung kontern. Titel: Automatische Updates aus Datenschutzgründen abschalten. Mache ich eh schon, aber ich wette, viele wissen gar nicht, dass das komplett abschaltbar ist.

Autor: Ralph Segert   Tags: , ,   9 Kommentare    

Firefox-Lesezeichen fix synchronisieren

18.05.08

Der Herr Schieb hat es entdeckt und kürzlich in seinem Weblog vorgestellt: Lesezeichen synchronisieren mit Firefox: Foxmarks. Das Add-on Foxmark macht vor allem User glücklich, die mehrere Firefüchse auf verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Bookmarks laufen haben. Die Erweiterung funktioniert noch nicht mit Firefox 3 RC 1.

Autor: Ralph Segert   Tags:      

TUBUK für das unabhängige Buch

15.05.08

Über Herrn Paulsen sein Kiosk entdeckt: Die Online-Buchhandlung TUBUK für Bücher von unabhängigen Verlagen. Klasse Idee mit schöner Site, die Leser dazu einlädt, als Bücherscouts Empfehlungen auszusprechen. Selbstaussage: „Wir vertreiben nicht jedes Buch, sondern ganz bewusst junge, innovative Bücher abseits des Massenbetriebs, abseits der gehypten Bestsellerlisten.“ Da kann ich nur Erfolg wünschen.

Autor: Ralph Segert   Tags: ,      

Demos für Datenschutz und Privatsphäre

15.05.08

In vielen Städten findet am 31. Mai 2008 der Bundesweite Aktionstag Freiheit statt Angst 2008 statt. Vielleicht schaffe ich es, nach Düsseldorf zu fahren, Zeitpunkt und Ort des Treffpunkts stehen anscheinend noch nicht fest. Zum Thema folgender Absatz aus dem taz-Artikel Der letzte Anruf vor dem Mord:

Die Polizei nutzt Telefonverbindungsdaten immer häufiger für Fahndungszwecke. Dies ergibt ein bisher unveröffentlichtes Gutachten des Freiburger Max-Planck-Instituts (MPI) für ausländisches und internationales Strafrecht. Von 2000 bis 2005 hat sich die Nutzung dieser Fahndungsmethode verachtfacht. Rund 40.000 Mal forderte die Polizei im Jahr 2005 bei den Telefonfirmen Verbindungsdaten von Kunden an, haben die MPI-Forscher hochgerechnet.

Zudem bietet ein Blick in die Vergangenheit weitere Zahlen: „So wurden allein bei der T-Com im Jahr 2004 rund 6.300-mal IP-Adressen angefordert, im Folgejahr gab es schon 75.000 Anfragen.“ Passend dazu der Artikel Abfrage kein Wundermittel. Telefonfirmen und Provider werden, begünstigt durch Gesetze, die von einem Pauschalverdacht gegenüber dem Bürger ausgehen, zum immer wichtiger werdenden Partner der Polizei. Aktuelles auch über die Stasi 2.0: Schäuble lobt Entwurf zu Online-Razzien als „notwendig“ und „richtig“.

Autor: Ralph Segert   Tags: ,      

Add-on CustomizeGoogle

14.05.08

Für das Update von Mit Firefox per Du auf Version 3 (bereits online ;-) habe ich für die Tipps und Tricks eine seperate Video-Seite erstellt. Dort habe ich für die Video-Anleitung Gezielt eine Firefox-Erweiterung installieren ein allgemein zu empfehlendes Add-on gesucht und bin mit CustomizeGoogle fündig geworden. Der folgende Screenshot zeigt schön, was diese Erweiterung alles bietet. Neben Integration von anderen Suchdiensten in die Google-Suchergebnis-Seite ist vor allem der Bereich Privatspäre sehr interessant.

CustomizeGoogle Privatsphäre

Aber auch die sonstigen zahlreichen Einstellungen für das Verhalten und die Erweiterung von Google und Google-Diensten können sich sehen lassen. Und ich dachte zuerst, diese Erweiterung käme von Google, was ein wirklich gemeiner Schachzug wäre. Die folgende Webseite des Entwicklers belehrte mich aber eines besseren ;-): Über CustomizeGoogle.

customizegoogle

Update: Mit Erscheinen des Release Candidates 1 von Firefox 3 funktioniert das Add-on CustomizeGoogle nicht mehr, obwohl es mit der Beta 5 von Firefox 3 wunderbar lief. Bleibt zu hoffen, dass der Entwickler schnell reagiert.
Update 2: Der Entwickler von CustomizeGoogle ist schneller als ich bloggen kann. ;-) Jetzt funktioniert das Add-on auch wieder mit Firefox 3.

Autor: Ralph Segert   Tags: , ,   3 Kommentare    

Yeppabeats!

11.05.08

Wer von Euch sich den Frühling mit einer Lebens- und Spielfreude nur so versprühenden Compilation versüssen möchte, der lese Yeppa! Balkanbeats Volume 3 ist da und zögere nicht. ;)

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Weitere Abmahnungen: GbR & Vertretungsberechtigte

09.05.08

Mein Posting Erste Abmahnung (bitte dort auch die Kommentare beachten) ist bei Google unter den Stichworten „Abmahnung“ und „Vertretungsberichtgte“ gut platziert, denn gestern und heute haben sich 2 weitere betroffene GbRs bei mir gemeldet, die von der Kanzlei F. aus Köln eine Abmahnung bekommen haben. Die Parallelen sind unübersehbar – Zum Thema sehr passend die heutige Heise-Meldung: Neue Urteile zur Impressumspflicht für Internetangebote. Interessant der Absatz:

„In dem von den Richtern des OLG zu entscheidenden Fall war zwar eine Anbieterkennzeichnung vorhanden, jedoch fehlte die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde ebenso wie die Angabe der Handelsregisternummer des Unternehmens. Zwar sei in dem Fehlen dieser Bestandteile grundsätzlich ein Verstoß gegen die Vorgaben des Telemediengesetzes und damit auch eine Verletzung des Wettbewerbsrechts zu sehen. Diese Rechtsverletzung sei jedoch nur als unerheblich zu bewerten, sodass das Gericht die Beschwerde des Antragstellers als unbegründet zurückwies.“

Autor: Ralph Segert   Tags:   1 Kommentar    

Portable Firefox auf den neuesten Stand

08.05.08

Da freut sich das mobile Firefox-Herz, auch wenn es etwas spät dran ist: So wird Portable Firefox nicht nur regelmäßig aktualisiert, es steht zudem in der Version 2.0.0.14 deutsch zur Verfügung. Auf meinem USB-Stick ließ sich Firefox komfortabel über das Menü Hilfe und dem Befehl Firefox aktualisieren auf den neuesten Stand bringen.

Autor: Ralph Segert   Tags:      

WordPress 2.5.1 und Firefox 3 Beta 5 im Einsatz

06.05.08

Ich habe nun stillgelegte und aktuelle Weblogs auf den neuesten Softwarestand gebracht und WordPress 2.5.1 installiert. Es gab weder irgendein Problem mit der Installation noch mit meiner bescheidenen Auswahl bewährter Plug-Ins. Und da ich grad bei Software bin. Ich surfe – auch im Zusammenhang mit dem Update von Mit Firefox per Du, das nur darauf wartet, online gestellt zu werden und zudem gestalterisch aufgewertet wurde – ich surfe also in letzter Zeit fast nur noch mit der Beta 5 von Firefox 3 und habe bisher keine Probleme feststellen können. Auch die Plug-Ins arbeiten mittlerweile mit der 3er-Version (ausser das geschätzte Fire-FTP), so dass mein Fazit lautet: Firefox 3 lohnt sich schon jetzt, zumal es mir eine Ecke fixer erscheint.

Autor: Ralph Segert   Tags: ,      

iPod Touch meint: Blog sei Blöd

04.05.08

Die bereits phantasierte externe iPod Touch-Tastatur muss dringend her, um dem Gerät fixer Manieren beizubringen. Blog sei „Blöd“ als Korrekturvorschlag anzugeben, das ist wirklich frech.

iPod Touch weiss: Blog gleich Blöd

Autor: Ralph Segert   Tags: ,   4 Kommentare    

XP-FTP-Client als Online-Editierer gesucht

04.05.08

Mac-Software verwöhnt! Das merke ich, wenn ich mit XP arbeite und in diversen FTP-Clients die schlichte Möglichkeit suche, eben mal schnell online eine Datei auf dem Server zu ändern, ohne dass ich kompliziert irgendwelche temporäre Dateien suchen muss. Gibt es sowas für Windows, was Transmit auf dem Mac möglich macht? Mit FTP-Client bearbeiten“ – Datei bearbeiten – Speichern mit APFEL-S bzw. STRG-S – Fertig?

Autor: Ralph Segert   Tags:      

Update: Erste Abmahnung

03.05.08

Nach gut 12 Jahren Internetdasein trudelte heute die erste Abmahnung ein. Eine Kanzlei aus Köln vertrete einen „Grafikdesigner“ – siehe http://tinyurl.com/54wf4k. Vorgeworfen wird Verena und mir „Identitätsverschleierung“ im Impressum von segert.net wegen fehlender Angabe des „Vertretungsberechtigten“. Wir sind aufgefordert, einen „Unterlassungs- und Verpflichtungsvertrag“ zu unterschreiben, der uns verpflichte, dem Geschädigten einen „Mindestschaden“ von 1000 Euro zu ersetzen. Der Anwalt möchte gerne die Summe von 555,60 Euro haben. Der „Gegenstandswert“ liege bei 7500 Euro. Mein Kenntnisstand: Eine GbR ist keine juristische Person, muss entsprechend keinen Vertretungsberechtigten angeben. Es gebe aber nach „§ 2 Satz 2 TMG“ Ausnahmen, diese „Ausnahmen“ durchschaue ich nicht. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich den „Unterlassungs- und Verpflichtungsvertrag“ bis kommenden Dienstag abgegeben haben soll (ich kenne das als Masche: am Samstag kommt der Brief, bis Dienstag 12 Uhr muss man sich entschieden haben). Ich denke, der erste Schritt wird die Konsultierung eines Anwalts sein.

Update: Siehe Weitere Abmahnungen: GbR und Vertretungsberechtigte.

Autor: Ralph Segert   Tags:   34 Kommentare    


Ansichten:  Frank · aurora · Markus · Ping

Android Anleitung App Design Blogosphäre Bochum Buch CMS CMS Made Simple DJR Electropop ExpressionEngine Film Fotografie Fotolust Freiberufler Fussball GooglePlus Grafikdesign Icondesign Ingwer iPod Touch IT-Sicherheit Layout Leben Medien Musik Netz Politik Produkt Redesign responsive Webdesign Rezepte Ruhrgebiet Software Sprache Technik Teufel UX UX-Design Verpackungsdesign Videoanleitung Webdesign Webradio Wissen Wordpress

© 2017 Ralph Segert . Impressum